Zum Hauptinhalt springen

Datenschutz Erklärung

Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 DS­-GVO

Angaben zum Verantwortlichen

Martin Schmuck
Schwetzer Gasse 6
22049 Hamburg
040-22813191
martin@mamuck.de

Ansprechpartner für datenschutzrechtliche Fragen

Bei Fragen zum Datenschutz stehen wir Ihnen unter martin@mamuck.de oder unter der oben angegebenen postalischen Anschrift zur Verfügung.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten – Zwecke und Rechtsgrundlagen

Es werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

Embetty

Wir verwenden das Tool embetty. Embetty ist ein Open Source Softwaretool der Heise Medien GmbH & Co. KG um Social Media Elemente wie Tweets, Videos und ähnliches datensparsam einbinden zu können. Sie können über embetty eingeblendete Inhalte am embetty Logo in der rechten unteren Ecke erkennen. Embetty arbeitet nach der sog. zwei Klick Lösung. Wenn Sie eine Seite besuchen, auf der Inhalte mittels embetty eingebunden sind, wird zunächst – anders als bei der gewöhnlichen Einbindung der Dienste – keine Verbindung zum Server des Dienstanbieters hergestellt. Es werden daher anfangs weder Daten an den Dienstanbieter übertragen, noch Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt. Dies geschieht erst dann, wenn Sie aktiv auf den Inhalt klicken, zum Beispiel um ihn anzusehen. Klicken Sie auf einen eingebundenen Inhalt, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihnen und dem Dienst aufgebaut und es können Daten übertragen und Cookies gesetzt werden. Sie haben also die alleinige Entscheidung darüber, ob Sie den eingebundenen Diensten Ihre Daten übermitteln wollen. Nähere Informationen zu dem Tool embetty und dessen Quellcode können Sie unter: https://heise.de/-4060362 und  https://github.com/heiseonline/embetty finden.“

Betroffenenrechte

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie folgende Betroffenenrechte:

  • ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Daten und auf Kopie,
  • ein Berichtigungsrecht, wenn wir falsche Daten über Sie verarbeiten,
  • ein Recht auf Löschung, es sei denn, dass noch Ausnahmen greifen, warum wir die Daten noch speichern, also zum Beispiel Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen
  • ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • ein jederzeitiges Recht, Einwilligungen in die Datenverarbeitung zu widerrufen,
  • ein Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung im öffentlichen oder bei berechtigtem Interesse,
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie finden, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten. Für unseren Verein ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit zuständig. Wenn Sie sich in einem anderen Bundesland oder nicht in Deutschland aufhalten, können Sie sich aber auch an die dortige Datenschutzbehörde wenden.